Mit Makeln21 steht Immobilien-Profis eine Systematik zur erfolgreichen Immobilienvermittlung und Unternehmensführung zur Verfügung. Erstmals werden alle Methoden, Strategien und Abläufe im Immobilienunternehmen konsequent erfasst, dokumentiert und optimiert.

Vor Makeln21 bestand die Maklerwelt aus Einkauf, Verkauf und ein wenig Administration. Doch mit dieser schlichten Begriffswelt lässt sich nichts Neues entwickeln. Wer sich mit Makeln21 beschäftigen will, muss neue Begriffe lernen:

Die neuen Begriffe

Makeln21 hat speziell die klassischen Maklerbereiche und Verkauf neu definiert. Aus dem Verkauf wurde die Leistungserbringung, denn dort wird die, dem Eigentümer versprochene Leistung, erbracht.

Erfahren Sie mehr über die Leistungserbringung >

Die Akquise wird aufgeteilt in die Eigentümer-Gewinnung und die Auftragsgewinnung.
Die Eigentümer-Gewinnung (EGW) sorgt dafür, dass Kontakte zu potenziellen Auftraggebern und damit “qualifizierte Leads” (Termine) entstehen.

Mit dem ersten direkten Kontakt zum Eigentümer startet die Auftragsgewinnung (AGW), die und das Einkaufsgespräch.

Erfahren Sie mehr über Eigentümer- und Auftragsgewinnung >

Ein neues Modell

Makeln21 erfasst alle Bereiche eines Unternehmens, wie sie nachfolgend in der Gegenüberstellung zur konventionellen Definition beschrieben werden. Jedem Unternehmensbereich ist eine Abkürzung und ein spezifischer Farbwert zugewiesen. (Klick auf Unternehmensbereich).

Makeln21 Abk. Konventionell
Eigentümer-Gewinnung EGW Akquise – aus Kontakten werden Interessenten
Auftraggeber-Gewinnung Akquise – Interessenten werden zu Auftraggebern
Leistungserbringung LEB Verkauf / Vermietung: Das Versprochene einlösen 
Management MGM Prozesse und Automatisierung
Führung Personalführung
Marketing MKT : Das Bild des Unternehmens
Finanzen Der Treibstoff des Unternehmens 

Aus dieser Segmentierung des gesamten Unternehmens in sieben Unternehmensbereiche entstand schließlich

Die Matrix

Die Makeln21-Matrix

Die Makeln21-Matrix

Die Gesamtübersicht der M21-Strategien finden Sie hier >

Das Organisationssystem

Die Makeln21-Matrix bildet sämtliche Bereiche eines Makler-Unternehmens ab. Im oberen Bereich erkennen Sie zunächst sieben, farbig unterschiedene Unternehmensbereiche.
Dies sind drei operative Unternehmensbereiche:

  • Eigentümer-Gewinnung
  • Auftraggeber-Gewinnung
  • Leistungserbringung

und vier strategische Unternehmensbereiche:

  • Management
  • Führung
  • Marketing
  • Finanzen

7 Unternehmensbereiche

In den Spalten der Matrix sind alle Unternehmensbereiche aufgeführt:

Makeln21 Kürzel Bedeutung/Aufgabe
Eigentümergewinnung > EGW Erzeugen von qualifizierten Leads durch diverse Aktivitäten.
(one-to-many = eine Aktion für möglichst viele Kontakte)/
“Makeln ohne Kaltakquise”. Ziel: Termine mit Eigentümern.
Auftraggebergewinnung > AGW Einkauf/Akquise: Umwandeln qualifizierter Leads in Kunden
Die Strecke zwischen dem ersten Termin mit dem Auftraggeber bis zum Alleinauftrag.
Leistungserbringung > LEB Verkauf / Vermietung.
Das Leistungsversprechen an den Auftraggeber erfüllen.
Management > MGM Businessplan, Maßnahmenplan, Prozessvorlagen, Prozessplanung. Systematisierung und Automatisierung der unternehmensinternen Abläufe.
Führung > FHG Teammodell, Rollenplan, Leitbild, Verträge, MA-Handbuch.
Rekrutierung, Aus- und , Entlassung.
Marketing > MKT Marketingplan, Positionierungsaussage, Kernkompetenz, CI-Regeln, Designs, Tonalität.
Die Ausrichtung des gesamten Unternehmens auf den Markt.
Finanzen > FIN Finanzplan, Finanzprozesse, Controlling, Mahnwesen, Buchhaltung

5 Ebenen

Jedem Unternehmensbereich sind vertikal fünf Ebenen zugeordnet, die sich wie folgt aufbauen:

Ebene Nr.  Inhalt                               
Strategie 4 Der gewünschte Ablauf eines U-Bereichs Das Ziel
Prozesse 3 Die Wege zur Zielerreichung Die Taktik
Tools / Vorlagen 2 Unterlagen, Vorlagen und Tools Werkzeuge
Indikatoren 1 Erfolg messen und verbessern Kennzahlen
Definitionen 0 Die wesentlichen Begriffe Definitionen

Hier geht es weiter zu den 21 Thesen zu Makeln21 >


Tags: , , , , , , , ,
 

Kommentare (3)

  1. Antworten

    Vielen lieben Dank für den tollen und vor allem informativen Beitrag, den ihr hier veröffentlicht habt. Ich freue mich schon jetzt weitere Beiträge von euch in Zukunft zu Lesen.
    Grüße Wolfgang

  2. Antworten

    Mein Onkel arbeitet im Bereich Immobilienvermittlung und sucht immer nach neue Möglichkeiten um die Arbeit leichter zu machen. Dieses Model sieht sehr interessant aus, weil ich es übersichtlich finde. Vielleicht kann mein Onkel etwas ähnliches auch benutzen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert